Loki, Lexi und Poppy

Einen richtig guten Start hatten sie nicht. Im Alter von etwa 10 Wochen konnten Loki, Lexi und Poppy mit Mutter Hella eingefangen werden. Die drei Jungkatzen hatten alle eine schlimme Augenentzündung. Durch intensive Betreuung durch Tierarzt und Pflegefamilie konnten die Kleinen aufgepäppelt werden und heute erkunden sie putzmunter die Welt. Die drei Kitten sind knapp 5 Monate alt und sehr verspielt. Da sie noch mit ihrer etwas mißtrauischen Mutter Hella zusammenwohnen, sind sie noch etwas zurückhaltend im Umgang mit Menschen und lassen sich nicht gerne anfassen. Dabei sind sie alle drei sehr neugierig, beschnüffeln Mitglieder der Pflegefamilie ausgiebig, da man ja nie weiß, ob nicht doch ein Leckerli in der Tasche ist, und gehen durchaus auf Menschen zu. Die drei sind nicht aggressiv und mit etwas Geduld werden alle drei in ihrem neuen Zuhause tolle, verschmuste Katzen werden.

Loki ist der einzige Kater der Truppe und läßt sich von seinen Schwestern auch durch einen weißen Fleck auf der Brust unterscheiden. Er ist ein kleiner Wirbelwind. Wenn einer wild durch das Zimmer hinter einer Spielzeugmaus herrennt, dann er. Er ist sehr kuschelbedürftig und läßt sich sehr gerne streicheln.

Seine Schwester Poppy dagegen ist etwas ruhiger, aber auch sie läßt beim Spielen nix anbrennen. Besonders gerne mag sie Klettern – je höher desto besser. Sie ist vermutlich die schlaueste der drei und hat sofort begriffen, dass eine Katzenbox nichts Gutes verheißt, egal was da Leckeres drin liegen mag.

Lexi ist die zurückhaltenste der drei. Sie hatte allerdings auch die schlimmste Augenentzündung und mußte daher viel behandelt werden, was sie alles sehr tapfer hat über sich ergehen lassen. Aber dadurch geht sie auf Menschen zögerlicher zu als ihre Geschwister. Auch Lexi spielt sehr gerne, am liebsten mag sie Katzentunnel. In die flitzt sie mit großer Begeisterung wieselflink rein und raus.

Sie kennen das Leben in einer Familie mit drei Kindern, andere Katzen und Hunde.

Wenn möglich, hätten sie später gern Freigang, notfalls begnügen sie sich aber auch mit einer großen Wohnung und gesichertem Balkon. Sie kennen kaum Strassenverkehr.

Alle drei sind gechipt und geimpft. Kater Loki ist bereits kastriert.

Wenn du dich für diese Katze interessierst, fülle bitte die Selbstauskunft zur Adoption einer Katze aus oder kontaktiere uns alternativ per E-Mail oder telefonisch.